Herzlich willkommen auf der Homepage der 

 

Gesamtschule Kaiserplatz

 

 

 


 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10A veranstalteten in ihrer letzten Schulwoche einen Sozialen Tag für den sie sich vorher selber kleine Jobs gesucht hatten. Anstatt in der Schule zu lernen, arbeitete die Schüler und Schülerinnen an diesem Tag zum Beispiel im Garten, wuschen Autos oder halfen bei Renovierungsarbeiten. Durch ihren Einsatz konnte die Klasse 345 Euro an den Tierschutzverein Krefeld spenden.

Den Spendenbrief können die Schülerinnen und Schüler stolz hier präsentieren.

 


 

 

 

Das KreMINTec am Berufskolleg Uerdingen hat am 04.09.2015 sein 5 jähriges Jubiläum gefeiert und unser MINT-Projektkurs des 9. Jahrgangs war dabei!!

 

 


 

Pressestimmen zum Schuljahr 2015/2016

 

1. Krefelder Poetry-Schul-Slam (Artikel der Rheinischen Post vom 29.6.16)

 

Zur Verabschiedung unseres Schulleiters Jochen Adrian (Artikel der Westdeutschen Zeitung vom 17.6.2016 und der Rheinischen Post vom 18.6.16)

 

Die Sieger der Schulmeisterschaft Judo (Meldung der Rheinischen Post vom 1.6.16)

 

Shakespeare- Wettbewerb: Sieg für Schule Kaiserplatz (Artikel der Rheinischen Post vom 28.5.16)

 

Lisa Schmidla rudert bei Olympia in Rio (Artikel des Stadtspiegels vom 20.4.16)

 

Spicken - wer macht denn sowas? (Artikel der WZ vom 13.4.16)

 

Mottowoche der Abiturienten (Meldung der WZ vom 6.4.16)

 

Artikel über fehlende Lehrer (Bericht der WZ vom 4.4.16)

 

Deutsch- Griechisches Fest (Bericht der WZ vom 7.3.16)

 

Preisübergabe der Sparda-Spenden-Wahl 2016 (Meldung der WZ vom 5.11.15)

 

Die Klasse 5f bei der Aktion Fairkehr. (Bericht der WZ vom 18.9.15)

 

 


 

Themenklasse „Vergänglichkeit“

 

 

 

Im Rahmen des Kulturforscher-Projektes hat der WP-Kurs Naturwissenschaften des Jahrgangs 10 mit Unterstützung des Düsseldorfer Künstlers Ernst Hesse zum Thema „Vergänglichkeit“ gearbeitet.

 

 


 

Gen – Ethik – Seminar des Leistungskurses Biologie

 

Am 8. und 9. Juni 2015 nahm der Biologie LK der Q1 mit Frau Zimmermann an einem zweitägigen Gen-Ethik-Seminar an der Bischöflichen Akademie in Aachen teil. Gemeinsam mit dem Seminarleiter besuchten wir das Uniklinikum der RWTH Aachen sowie das Fraunhofer Institut.

 

 


 

 

Am 28. Mai haben fünf Klassen unseres fünften Jahrgang gemeinsam eine Vorführung des Konzertes "Karneval der Tiere" besucht.
Zusätzlich hatten die Kinder die Gelegenheit, in einem Workshop Hintergründe zu erfahren und Musikinstrumente kennenzulernen.

 

 


 

 Bei der diesjährigen 1€- Aktion unserer SV am 20.05.2015

sind 600 € gespendet worden.

Nepal2
nepal1
Nepal2
nepal1
bwd 
fwd
 

 

Das Geld wird zum Wiederaufbau von Schulen im

Erdbebengebiet in Nepal überwiesen.

Unterstützen Sie diese Hilfsaktion unserer Schülerinnen und Schüler durch Ihre Spende:

Back to Life e.V. - Louisenstraße 117 - 61348 Bad Homburg

IBAN DE 94 500 800 000 729999002

BIC Swift Code DRESDEFFXXX

 


 

Praktikum 2015

 

Auch in diesem Schuljahr ist das Praktikum der 9. Klassen, das vom 13.-30.05.2015 stattfand, wieder reibungslos und erfolgreich verlaufen.

 

Erstmalig wurde es von unserem neuen Berufsorientierungsteam Frau Mahnert und Frau Mölders vorbereitet und begleitet. Die beiden waren auch maßgeblich für die Praktikumsausstellung verantwortlich, die am Montag, dem 04.05.2015, am frühen Abend im Forum stattfand und wie auch in den letzten beiden Jahren nahezu 400 Gäste anlockte.

 

Diese bekamen durch Plakate und Ausstellungsstücke, aber auch durch die schon traditionelle Diashow vielfältige Eindrücke von der Praktikumszeit. Aber nicht nur viele Eltern kamen und staunten, in diesem Jahr folgten auch erfreulich viele Vertreter der Betriebe und Einrichtungen unserer Einladung.

 

In bewährter Manier wurden auch wieder die jeweils besten Präsentationen der 6 Klassen mit einem Kinogutschein belohnt. Ausgewählt wurden sie von Herrn Floehr von der Firma Siemens sowie Frau Theissen und Herrn Heller von der Firma Saturn, beides Unternehmen, mit denen die Gesamtschule Kaiserplatz eng kooperiert.

 

So ließen es sich die drei Juroren auch nicht nehmen, die Preise auf der Bühne an Laura Halbe (9a), Carolin Boll (9b), Marie Blachnik (9c), Jule Becker (9d), Ioanna Amarantidou (9e) sowie Jennifer Burns (9f) zu überreichen – ein schönes Zeichen guter Zusammenarbeit.

 

Zuvor wurde ein Praktikum auf eine ganz besondere Weise präsentiert: Chiara Rosa-Freitag aus der Klasse 9d, die bei ntv in Köln praktische Erfahrungen sammeln konnte, hatte die Gelegenheit erhalten, einen kurzen Film über ihr Praktikum zu drehen und zu moderieren.

 

Die Zuschauer waren beeindruckt von solcher Professionalität und spendeten viel Beifall. Hoffentlich einer von vielen Anreizen für eine spannende berufliche Zukunft!


 


 

Sammeln für die Krefelder Tafel

Eine Hilfsaktion der Klasse 7E

 

Am 24.03.2015 startete unsere Klasse, die 7E der Gesamtschule Kaiserplatz, ein Projekt zusammen mit der Krefelder Tafel. Wir, die Schülerinnen und Schüler, haben uns im Rewe-Markt an der Uerdinger Straße und im Edeka-Markt am Gahlingspfad postiert. Herr Dr. Rehbein, der Vorsitzende der Krefelder Tafel, und unsere beiden Klassenlehrerinnen Frau Akrivi und Frau Jakobs haben uns tatkräftig zur Seite gestanden. In dem Projekt ging es darum, dass wir die Kunden darum gebeten haben, uns entweder eine Geldspende für die Krefelder Tafel zu überreichen oder ein Lebensmittel mehr zu kaufen. Diese so gesammelten Lebensmittel wurden dann von der Krefelder Tafel abgeholt und an bedürftige Menschen weiter verteilt.

 

Mit Plakaten, Optimismus und einem breiten Lächeln standen wir richtig motiviert von 8:00Uhr morgens bis mittags um 13:30Uhr in den beiden Läden. Am Ende haben beide Gruppen insgesamt ca. 2 Tonnen Lebensmittel gesammelt und auch 357,29€ Spendengeld sind zusammengekommen, wie uns Herr Dr. Rehbein in einem ganz tollen Dankesbrief mitteilte. Ein "stolzes Ergebnis" wie wir auch finden! :)

 

Die  Klasse 7E hat so - mit Hilfe der Einkäufer und der Krefelder Tafel - bedürftigen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern können! :)

 

Wir bedanken uns recht herzlich beim Edeka- und beim Rewe- Markt für ihre Unterstützung.

Außerdem bei Herrn Adrian, unserem Schulleiter, der den Kontakt zur Krefelder Tafel hergestellt hat.

Einen ganz großen Dank auch an Herrn Dr. Rehbein, dass er sich so sehr für bedürftige Menschen einsetzt und uns die Chance gegeben hat mitzuhelfen!

 

Sie wollen der Krefelder Tafel was gutes Tun oder brauchen mehr Infos?! Klicken Sie auf den folgenden Link !

 

Geschrieben von Jan Steinstraßen, Carmel Samandari und Anna-Lena Stempel, Schüler/innen der Klasse 7E.

 


 

Weihnachtssingen am Kaiserplatz

 

Wenn sich Frau Nawrath, die Abteilungsleiterin für die Klassen 5-7, die rote Weihnachtsmütze aufzieht, dann ist es wieder soweit: Das traditionelle Weihnachtssingen für die 5. und 6. Klassen findet in der Gesamtschule Kaiserplatz statt.

 

 


 

Musikabend der Oberstufe

 

Das hat es am Kaiserplatz so noch nicht gegeben: Am 18. März standen rund 80 Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe auf der Bühne im Forum und taten das, was sie sich allein vielleicht nur unter der Dusche trauen: Sie sangen! Und das richtig gut!

 

 

 


 

Besuch im Landtag

 

Am 18. März besuchte die Klasse 9b gemeinsam mit Frau Gouverneur und Herrn von der Heydt den Landtag in Düsseldorf. Geplant hatte den Besuch Herr Herrmann, der aber leider auf Grund seiner Knieoperation nicht dabei sein konnte.

 

 


 

Tanz-AG durfte bei „DYNAMO. Junge Tanzplattform“ auftreten

 

 

Da behaupte doch jemand, Jungen seien Tanzmuffel! Das Gegenteil  beweisen 13 Jungen überwiegend aus den 5. Klassen an der Gesamtschule Kaiserplatz, die sich jeden Mittwoch bei der Tanz-AG für Jungen treffen und dort mit dem Tänzer Andreas Simon mit Begeisterung proben.

 

 


 

Abitur am Kaiserplatz

 

 

So düster und ängstlich manch ein Abiturient zu seinen schriftlichen Prüfungen geschlichen kam, so bunt wurde er doch in der Mensa empfangen, hingen dort doch etliche riesige Laken mit guten Wünschen, Aufmunterungen und farbigen Bildern. Ob nun mit rosa Einhorn oder Kleeblatt, einige Eltern hatten einer Tradition in Hessen folgend die tolle Idee, ihren Kindern auf diese Weise Glück zu wünschen für die schwere Prüfung. Wie die Bilder zeigen, taten sie dies auf sehr kreative und phantasievolle Weise und sorgten damit dafür, dass für die gesamte Schulgemeinde die Mensa plötzlich mit einem Meer von bunten und fröhlichen Laken geschmückt war, die einen fast den Ernst der Lage vergessen ließen. Mögen die liebevollen Wünsche für den ganzen Abi-Jahrgang ihren Zweck erfüllt und zu guten Ergebnissen geführt haben.

 

Schon in der Mottowoche sorgten die Abiturienten für einige Abwechslung im Schulalltag, sei es, dass sie als Senioren für eine Entschleunigung des Trubels oder als Lehrer für einen ganz neuen Dresscode sorgten. Besonders zu spüren bekamen die Vorfreude auf das Ende der Schulzeit unsere Fünftklässler, als nämlich kurzerhand die Kurse der 13 mit den Klassen der 5er gemischt wurden und die Abiturienten, natürlich im putzigen Outlook als 11jährige und dem entsprechenden Verhalten ausgestattet, ihren potentiellen Nachfolgern zeigten, wie sie es denn bis in die  Oberstufe geschafft haben. Neben vielen klugen Fragen, gezielten Würfen von Papierkugeln und dem Verzehr von Süßigkeiten wussten sie engagiert den Unterricht durch lautstarke Mitbestimmung zu bereichern. Die Kinder der 5. Klassen guckten zunächst etwas verdutzt, schlossen sich aber schnell und bereitwillig der Unterrichtskultur ihrer Vorbilder an. Das machte allen Beteiligten viel Spaß und die Lehrer nahmen es mit Humor. Schön, dass es dem Abi-Jahrgang gelungen ist, die ganze Schulgemeinschaft mit einzubeziehen  und die Eltern sich zudem in dieser Weise engagiert haben – vielen Dank!

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei ihren Abiturprüfungen!

Lassen Sie sich auch von den übrigen Laken motivieren.

Unsere AbituirentInnen (Meldung der WZ vom 23.6.15)