Wahlpflichtunterricht

 

Grundsätzliches

Fächerangebot in WP

Abschlussrelevanz

Ergänzungsstunden

 

 

Grundsätzliches

Im Wahlpflichtunterricht können die Schülerinnen und Schüler nach ihren Neigungen und Fähigkeiten aus einem Angebot verschiedener Fächer wählen. Die erste Entscheidung erfolgt dabei Ende Klasse 5 (WP), die zweite Ende Klasse 7 (Ergänzungsstunden).

WP wird je nach Fach mit 2-3 Stunden pro Woche unterrichtet.

Bis auf die Sprachen werden die Ergänzungsstunden mit 2 Stunden pro Woche unterrichtet. Die Sprachen sind 3-stündig.

 

 

Fächerangebot in WP

 

  • 2. Fremdsprache: 
    - Französisch
     
  • Arbeitslehre
    - Technik
    - Hauswirtschaft
     
  • Naturwissenschaft
     
  • Darstellen und Gestalten

 

 

Abschlussrelevanz

Das Fach aus WP I hat eine besondere Bedeutung für den angestrebten Abschluss. Es hat für die höheren Abschlüsse (FOR/FOR-Q) eine ähnliche Bedeutung wie die leistungsdifferenzierten Fächer, ist also ein Hauptfach.

Sieh dazu auch Abschlüsse in der Sekundarstufe I.

 

 

Ergänzungsstunden

 

  • 2. (oder 3.) Fremdsprache, nach Möglichkeit 
    - Niederländisch
    - Latein
      (kann gewählt werden)
     
  • Forder- und Stützkurse in
    - Mathematik
    - Englisch
    - Deutsch 
    - Chemie

      (werden durch die Zeugniskonferenz zugewiesen)
     
  • Kurse zur Berufsvorbereitung
     

Alle Kurse (bis auf die Sprachen) werden  durch die
Zeugniskonferenz zugewiesen.