Einstein on Tour

Das Projekt „Einstein on Tour“ hat sich zum Ziel gesetzt, Einsteins Relativitätstheorie als interaktiv erfahrbare Wissenschaft direkt zu den Schülern zu bringen sowie das Material für schülergerechte Unterrichtseinheiten zur Relativitätstheorie bereitzustellen. Am 6. Juni 2014 hat das Einstein-Mobil an der Gesamtschule Kaiserplatz einen Zwischenstop eingelegt.

Schüler aller Klassenstufen haben an unserer Gesamtschule an den verschiedenen Unterrichtsmodulen auf spielerische Art die Effekte der Theorie kennen gelernt und konnten die wissenschaftlichen Hintergründe anhand didaktisch gestalteter und vielfach erprobter Erklärungsfilme erfahren. Auf diese Weise wurde das Interesse der Schüler an der Relativitätstheorie, aber auch an der Wissenschaft allgemein, geweckt, Berührungsängste mit dem komplexen Stoff wurden abgebaut.

Neben den Fragen der Relativitätstheorie im engeren Sinne wurden die Schüler animiert, sich damit auseinanderzusetzen, welche Bedeutung Physik und Naturwissenschaften im gesellschaftlichen und persönlichen Kontext haben. (LNK)

Artikel aus der Westdeutschen Zeitung vom 10. Juni 2014