Kompetenznachweis Kultur erstmalig am Kaiserplatz

 

 

 

„Glück und Lebenskunst“

 

15 Schülerinnen und Schüler des WE Faches „Kunst und Kultur“, ein Fach, das zum ersten Mal in diesem Schuljahr an der Gesamtschule Kaiserplatz unterrichtet wird, stellten sich individuellen Fragen, die sie am Thema Glück interessierten. Sie gingen auf eine intensive Forscher- und Recherchereise, um ihre Fragen zu beantworten.

 

 

Zudem ging es im Kurs um die Gestaltung eines bunten Bühnenprogrammes: die Kursteilnehmer/innen überlegten eigenständig, wie sie ihre Antworten präsentieren können. Mit vielen verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten und in enger Zusammenarbeit mit den Künstler/innen Sabine Kreuer, René Linke und Johannes Floehr wird das Gesamtergebnis nun am 25.05.2016 um 19Uhr im Forum der Gesamtschule Kaiserplatz auf der Bühne präsentiert. Tobias Franke beispielsweise gestaltete ein Bild, auf dem er Farben explodieren ließ und diese im Hinblick auf Glück analysierte. Ein Ausschnitt wurde ausgewählt und ist nun auf den Plakaten der Veranstaltung der Schule zu sehen.

 

 

 

Neben dem WE Kurs „Kunst und Kultur“ haben sich weitere Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Kursen mit diesem Thema beschäftigt. Der Krefelder Regisseur René Linke arbeitete mit einem DG Kurs von Frau Verona Steinhoff des 10.Jahrgangs intensiv zusammen. „GL…! Ein Workshop für müde Menschen“ ist der Titel der Präsentation. Ebenfalls werden an diesem Abend Glücksgesichter (Masken) zu sehen sein, die im 8.Jahrgang unter der künstlerischen Anleitung von Frau Anke Jakobs entstanden sind und ein Rap, der unter der Anleitung von Tomasz Kwapien und Petra Rose mit Schülern aus dem 10. Jahrgang entstand. Alle beschäftigten sich mit dem Thema „GLÜCK UND LEBENSKUNST!“, ein Projekt, das vor allem dank der KULTUR.FORSCHER! und PwC Stiftung stattfinden konnte.

 

 

Am Ende der Veranstaltung wird des Weiteren erstmalig der Kompetenznachweis Kultur von Frau Jakobs an die Schüler/innen des WE Faches Kunst und Kultur übergeben. Dieser beschreibt bei jeder Schülerin und bei jedem Schüler zwei bis drei Kompetenzen, die bei ihr/ihm während des Schuljahres besonders im Vordergrund standen. Das Zertifikat kann bei der Bewerbung für ein Praktikum, eine Ausbildung oder ein Arbeitsplatz eingesetzt werden und ist somit eine Zusatzqualifikation für die Schüler/innen des WE Kurses „Kunst und Kultur“ der Gesamtschule Kaiserplatz.