ShakePics

 

 

 

Der Leistungskurs Englisch mit der Lehrerin Frau Oendorf hat beim Englisch-Wettbewerb ShakePics des Cornelsen Verlages einen hervorragenden ersten Platz belegt und als Preis eine Shakespeare-Klassenfahrt gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Insgesamt wurden 92 Kurzfilme zum Englisch-Wettbewerb ShakePics 2015/16 eingereicht. 1186 Schülerinnen und Schüler sowie 75 beteiligte Lehrkräfte aus 60 Schulen haben sich engagiert.

 

In der Jurybegründung heißt es:

Mit Abstand die allerbeste Leistung von allen 92 Einsendungen bei ShakePics ist der Beitrag "Hamletti - The End" der Gesamtschule Kaiserplatz in Krefeld, der die gesamte Handlung von Hamlet ins Mafiafilm-Genre verlegt.

Es ist den Schülern fantastisch gelungen, die gesamte Handlung [...] in punktgenau 5:00 im Mafiafilm-Genre zu erzählen, welches eine geniale Idee ist, weil es auch dort um die Alleinherrschaft des Clans, um Rache und Mord geht. Sie bedienen sich der Form der TV-Serien, deren letzte Episode der 1. Staffel sie darstellen und in "Previously" in kurzen Einblendungen vorab an alle wichtigen Handlungsschritte mit wenigen Worten erinnern. [...]

Die szenische Gestaltung der düsteren Straßenatmosphäre kontrastiert geschickt mit den hellen Innenräumen der Residenz des Mafiabosses, die in den Königsfarben rot-gold-schwarz gehalten sind. Auch alle Schauspieler sind sehr gut gecastet und verkörpern ihre Rollen überzeugend. Sie sprechen gutes Englisch und haben sich sehr viel Arbeit mit der Planung, dem Drehbuch und des Ausführung ihres Films gemacht, der dramaturgisch und kameramäßig sehr professionell produziert wurde.

Die Jury vergibt der ersten Platz!