Kaiserplatz nach langer Durststrecke wieder Stadtmeister im Handball der Jungen

 

 

Fast zehn Jahre musste die Gesamtschule Kaiserplatz auf einen Stadtmeistertitel im Handball warten. Nun ist es wieder soweit. Das Jungenteam der Wettkampfklasse IV (2006-2004) holte sich in der Finalrunde den begehrten WANDERPOKAL.

 

 

Bereits in der Vorrunde hat sich das Team des Trainergespanns Dorothee Welter und Peter Schroers mit einem 7:3-Erfolg über das Fabritianum und einem 10:2 gegen das Stadtpark-Gymnasium für das Finalturneier qualifiziert. Dort wurde es dann spannend, denn ohne drei erkrankte bzw. verletzte Stammspieler, setzte sich das Kaiserplatzteam mit drei Siegen durch. Hier die Ergebnisse: Kaiserplatz – Marienschule 9:8, Kaiserplatz – Fabritianum 8:7, Kaiserplatz – Robert Jungk Gesamtschule 11:3.

Das Stadtmeisterteam:

Robin Dittbrenner 5a

Emil Meyer 5a

Daniel Legermann 5d

Noah Petzer 5f

Jannik Frieß 6b

Leon Gasthaus 6d

Philipp Woters 6d

Levy Oliel 7d

Benedikt Münnemann 7b

Jason Bertulies 7f

Filip Cutura 7f