SchülerInnen der ehemaligen 10e treffen auf die Krefelder Pinguine im STUPS

 

 

SchülerInnen der Klasse 10e des letzten Schuljahres sind im STUPS am ersten Wochenende der Sommerferien zu Kaffee und Kuchen eingeladen worden. Grund hierfür ist die „Angel-Fackel“ im Rahmen des bundesweiten „Kinder-Lebens-Lauf“, die im STUPS Station gemacht hat.

 

Diese Fackel, ausgehend vom Bundesverband Kinderhospiz e.V., wurde im Rahmen eines Festes  im Garten des Kinderhospizes STUPS  gewürdigt. Viele Krefelder Vereine nahmen an diesem Fest teil. Ebenfalls waren einige SchülerInnen der Klasse 10e  zusammen mit Frau Jakobs und Frau Akrivi dabei. Die Klasse hat vier Jahre lang durch den besonderen Weihnachtsmarkt Geld für das Hospiz gesammelt. Gebackenes und Gebasteltes wurden zusammen mit Eltern verkauft.  Der Erlös von insgesamt  circa 3000€ wurde an STUPS gespendet.

 

 

Für Dustin Dahlen wurde zudem ein Traum wahr. Er konnte zusammen mit Daniel Pietta, Joel Keussen und Philip Riefers, drei Spielern der Krefelder Pinguine, im Garten ein paar Bälle schlagen.

 

Ein schöner Abschluss des Schuljahres!

Danke Klasse 10e für euer soziales Engagement!