Laetizia Hild Siegerin beim Vorlesewettbewerb

 

 

Laetizia Hild aus der Klasse 6a hat beim diesjährigen Vorlesewettbewerb die Jury am meisten überzeugt. Sie gewann den schulinternen Wettbewerb, der am Nikolaustag im SLZ stattfand und von Herrn Aschenbruck vorbereitet und moderiert wurde.

 

Er hatte auch aus dem Leistungskurs Deutsch der Jahrgangsstufe 12 eine kompetente Jury zusammengestellt und die Schülerinnen mit einem bundesweit gültigen Bewertungsbogen ausgestattet.

Die Wahl fiel wieder einmal nicht leicht, denn auch Luca Vennemann (6b), Angelina Louven (6c), Lara Ritschel (6d), Delia Muty (6e) und Sarah Senkul (6f) waren ja aus gutem Grund in ihren Klassen ausgewählt worden, beim Schulentscheid anzutreten.

 

Dabei mussten sie nicht nur aus einem selbst ausgewählten Buch einen Auszug vorlesen, sondern danach auch aus einem unbekannten.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinnerinnen und Gewinner und alles Gute für Laitizia beim städtischen Vorlesewettbewerb am 20.02.2018 in der Mediothek!