Schüler*innen vom Kaiserplatz bei KReate FUTURE

 

 

Am Montag, den 08.07.2019, hatten Schüler*innen aus den Jahrgängen 9, 10 und der EF Gelegenheit beim ersten Youth Science Camp in der Mediothek Krefeld dabei zu sein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Thema „Digitalisierung und künstliche Intelligenz“. Dabei handelte es sich um das Format eines Hackathons, das die Schüler*innen in ihrer Erlebenswelt abholt und ihre ganz eigenen Zukunftskreationen im Bereich des Themas in den Vordergrund stellt.

 

 

Nach drei Impulsvorträgen seitens Schüler*innen und Professoren der Hochschule Niederrhein ging es für die Schüler*innen daran, ihre eigenen Ideen in offenen Arbeitsgruppen umzusetzen, unterstützt vom Supportteam aus Vertretern von Startups, Hochschule, KReMINTec und anderen Fachleuten.

Auch in der Mittagspause konnte locker über die bereits geplanten Projekte gefachsimpeltwerden, der Pizzatruck sorgte für das leibliche Wohl.

 

 

Die verschiedenen Gruppen stellten schließlich in einem Pitch ihre Ideen vor und wurden von Jurymitgliedern, bestehend aus verschiedenen Unternehmensvertretern, Vertretern der Hochschule Niederrhein und dem Oberbürgermeister Herrn Meyer gewürdigt und beraten.