RhinoParty im Zoo

 

 

Am Donnerstag, dem 03.10.19, hatte der Förderverein des Krefelder Zoos, die „Zoofreunde Krefeld“, zu einer besonderen Abschlussveranstaltung der Aktion RhinoArt eingeladen. Der Verein hatte nämlich im Jahre 2017 Nashornmodelle zur Verfügung gestellt, die dann von Künstlern gestaltet und gegen eine Spende von € 250 an Paten verkauft wurden. Insgesamt gewann der Zoo dadurch 30.000 €, was für die Umgestaltung der Afrikawiese, den Bau einer Pelikanlagune und das Neubauprojekt Schimpansenwald eingesetzt wird. Zu der RhinoParty waren sowohl die Künstler als auch die Spender eingeladen worden.

 

 

Unsere Schule hatte sich im Rahmen unserer Kooperation mit dem Zoo ebenfalls an der Aktion beteiligt. Frau Puzicha hatte im Kunstunterricht Entwürfe gestalten lassen und unsere ehemalige Schülerin Saskia Zimmermann (damals Klasse 8c) hatte sie mit ihren Ideen am meisten überzeugt. Sie gestaltete dann über mehrere Monate ihr Rhino, das die Schule erwarb und seither in einer Vitrine zur Schau stellt. Saskia, die mittlerweile eine Ausbildung im Einzelhandel absolviert, ließ es sich nicht nehmen gemeinsam mit ihrer Mutter in die Zooscheune zu kommen und dort mit vielen anderen Besuchern die Unikate zu bewundern. Auf dem Foto ist sie mit dem Vorsitzenden der „Zoofreunde“, Herrn Berlemann, unserem didaktischen Leiter, Herrn von der Heydt, sowie dem Direktor des Zoos, Herrn Dreßen, zu sehen (v.l.n.r.). Auf einem anderen Foto sieht man ihr Rhino im Vordergrund zusammen mit den anderen Kunstwerken.

 

Herzlichen Dank an Frau Puzicha und Saskia Zimmermann!